Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
mark-gae304dcfd_1920.jpg

Zertifikate für 14 neue Tagesmütter

05.07.2022

Zertifikate für 14 neue Tagesmütter

Dingolfing-Landau. 14 Frauen haben sich in einem Kurs umfangreiches Wissen rund um Pädagogik und Kindertagespflege angeeignet. Nun erhielten die Teilnehmerinnen im Beisein von Landrat Werner Bumeder ihre Zertifikate. 

160 Unterrichtsstunden haben die Teilnehmerinnen des Kurses investiert. Sie haben sich intensiv mit pädagogischen Themen auseinandergesetzt und gleichzeitig das nötige Rüstzeug für den Einsatz in Kindertagesstätten erworben. 

Das Kreisjugendamt hatte diesen Qualifizierungskurs in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) angeboten. Der Bedarf an Fachpersonal für die Kinderbetreuung ist groß, deshalb laufen bereits die Vorbereitungen für den nächsten Kindertagespflegekurs. 

„Ich kann nur jeden ermuntern, diesen Schritt zu wagen, ihr werdet dringend gebraucht“, sagte Landrat Werner Bumeder, der die Zertifikate an die neuen Tagesmütter aushändigen durfte. „Eine pädagogisch gute und verlässliche Kinderbetreuung ist von unschätzbarem Wert, für die Kinder selbst, für die Eltern und letztlich für die ganze Gesellschaft.“ 

Der Landrat übergab die Zertifikate an die 14 Absolventinnen. Es gratulierten auch Luzia Heeg und Juliane Grämer vom Kreisjugendamt sowie Martha Maria Lutter (KEB) - auch in Vertretung für die Referentinnen und Referenten. 

Am Kurs haben teilgenommen: Nina Awdejw, Anita Däullary, Elzbieta Dwornik, Daniela Felk, Melanie Freudenstein, Martina Hopper, Annemarie Krä, Frieda Obermeier, Marianne Petrat, Edith Sedlmeier, Isabell Sieber, Birgit Straßl, Daniela Temmen und Monika Westenthanner. 

Wer Interesse an dieser vielfältigen Tätigkeit hat, kann sich schon jetzt für den nächsten Qualifizierungskurs vormerken lassen. Stefanie Froschauer (Tel. 08731 87-486) vom Kreisjugendamt steht für Fragen gern zur Verfügung.

Kategorien: Pressemitteilung