Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
mark-gae304dcfd_1920.jpg

Zweite Auffrischungsimpfung im Impfzentrum möglich

23.02.2022

Zweite Auffrischungsimpfung im Impfzentrum möglich 

Dingolfing-Landau. Anfang Februar hat sich die Ständige Impfkommission (STIKO) für eine vierte Corona-Impfung für bestimmte Gruppen ausgesprochen. Auch im Impfzentrum in Dingolfing ist dies ganz unkompliziert jederzeit ohne Termin möglich. 

Die zweite Auffrischungsimpfung wird für folgende Personengruppen empfohlen:

  • Menschen ab einem Alter von 70 Jahren
  • Bewohner und Betreute in Pflegeeinrichtungen und Personen mit einem erhöhten Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe
  • Menschen mit einer Immunschwäche ab fünf Jahren
  • Beschäftigte über 16 Jahre in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen, insbesondere solche mit direktem Patienten- bzw. Bewohnerkontakt. 

Die zweite Auffrischungsimpfung sollte mit einem mRNA-Impfstoff erfolgen, der bereits beim Aufbau des Grundschutzes oder der ersten Boosterimpfung zum Einsatz kam. 

Bei über 70-Jährigen, Menschen in Pflegeeinrichtungen und solchen mit einem erhöhten Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf sollte die zweite Boosterimpfung frühestens drei Monate nach der ersten erfolgen. Bei Mitarbeitenden in der Pflege und im medizinischen Bereich frühestens nach sechs Monaten. 

Das Impfzentrum ist von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. 

Aktuell mehren sich an den Teststationen des Landkreises Fälle von nicht eingehaltenen Terminvereinbarungen. Es wird darum gebeten, die Termine wahrzunehmen oder bei Verhinderung wieder zu stornieren, damit andere Personen einen Termin buchen können. Die Stornierung von Terminen ist ganz unkompliziert auf der Internetseite www.coronatest-dingolfing.de möglich.

Kategorien: Pressemitteilung