Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
mark-gae304dcfd_1920.jpg

Wildbienenabend: Gute Unterhaltung und Wissensvermittlung

29.09.2022

Wildbienenabend: Gute Unterhaltung und Wissensvermittlung
Veranstaltung der Umweltstation am 11. Oktober im Landratsamt

Dingolfing-Landau. Die Umweltstation Dingolfing-Landau plant eine weitere Veranstaltung zum aktuellen Schwerpunktthema „Wildbienen“ und bietet noch einmal eine gute Gelegenheit, in die faszinierende Welt der Wildbienen einzutauchen. Am Dienstag, 11. Oktober, ab 18.30 Uhr sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ins Landratsamt eingeladen. In rund 90 Minuten erwartet sie ein buntes Programm mit einem guten Mix aus Unterhaltung und Wissensvermittlung. 

„Artgerechte Unterhaltung, nicht nur für Erwachsene“ lautet das vielversprechende Motto der Stiftung „Fräulein Brehms Tierleben“. Sie gibt gefährdeten Tierarten in kleinen Theaterstücken eine Stimme – unter anderem auch der Wildbiene. Barbara Geiger, Autorin und Regisseurin der Theaterstücke, hat in enger Kooperation mit den Wissenschaften Erstaunliches und Wissenswertes über Europas Fauna zusammengetragen und in der reizenden Protagonistin Fräulein Brehm eine Figur gefunden, die es versteht, tierische Einblicke der besonderen Art zu ermöglichen. Am Wildbienenabend im Dingolfinger Landratsamt wird Schauspielerin Lydia Starkulla in die Rolle des Fräulein Brehm schlüpfen. 

Nach Fräulein Brehm gehört die Bühne den Teilnehmern des von der Umweltstation initiierten Fotowettbewerbs. 93 Bilder für die beiden Kategorien Wildbienen und kreative Nisthilfen wurden eingesandt. Eine Jury hat aus jeder Kategorie die drei interessantesten Fotos ausgewählt. Die Sieger werden am Wildbienenabend ausgezeichnet. Außerdem können alle eingesandten Fotos an diesem Abend in einer kleinen Ausstellung im Landratsamt betrachtet werden.

Kategorien: Pressemitteilung