Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Voraussichtlich neue Corona-Regeln ab Sonntag

05.11.2021

Hotspot-Regelung mit roter Ampel wird auch Landkreis treffen

Dingolfing-Landau. Das Bayerische Kabinett hat beschlossen, dass ab Samstag, 6. November, die Krankenhausampel erweitert und regionalisiert wird. So gibt es ab dann auch eine regionale Hotspot-Regelung für Landkreise und kreisfreie Städte bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 300 und wenn gleichzeitig im zugehörigen Leitstellenbereich die zur Verfügung stehenden Intensivbetten mindestens zu 80 Prozent ausgelastet sind. Dann gelten in diesen Regionen die Regelungen der „roten Ampel.“

Nach aktuellem Stand (Freitag, 5. November) liegt die Inzidenz des Landkreises Dingolfing-Landau sogar bei 502,9 und die Intensivbetten im Leitstellenbereich (dies sind alle Krankenhäuser der Landkreise Dingolfing-Landau, Landshut, Kelheim sowie die der Stadt Landshut) sind zu 100 Prozent ausgelastet. Deshalb ist davon auszugehen, dass ab Sonntag die „rote Ampel“ gilt. Genaueres wird am Samstag veröffentlicht.

Bis dahin gelten weiterhin die am Dienstag vom Landratsamt in der Allgemeinverfügung vom 2. November angeordneten Verschärfungen, die seit Mittwoch, 3. November, in Kraft sind. Die dort festgelegte FFP2-Masken-Pflicht für bestimmte Bereiche gilt übrigens auch für Besucherinnen und Besucher des Landratsamtsgebäudes und seiner Außenstellen.