Bürgerservice

Vereine spenden für Familien in Notlagen

19.12.2019

Dingolfing-Landau. Zur finanziellen Unterstützung bedürftiger Familien haben der katholische Frauenbund Loiching, der christliche Frauen- und Mütterverein Teisbach sowie die Frauenturnerinnen aus Teisbach Geld an den Sozialen Dienst des Landkreises gespendet.

Landrat Heinrich Trapp, Abteilungsleiterin Luise Lauerer und Sachgebietsleiter Paul Kracher bedankten sich bei den Damen herzlich für die Zuwendungen in Höhe von insgesamt 790 Euro.

Immer wieder werden die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes mit Notsituationen konfrontiert, in denen bedürftige Familien schnelle, unbürokratische Hilfe benötigen. In solchen Fällen sind Paul Kracher und sein Team dankbar für Spenden aus der Bevölkerung. Der katholische Frauenbund Loiching, der christliche Frauen- und Mütterverein Teisbach sowie die Frauenturnerinnen aus Teisbach spenden bereits seit 2011 jedes Jahr für diesen guten Zweck. Anita Bauer, Claudia Niedermeier und Elisabeth Reyser, Mitglieder des Frauen- und Müttervereins bzw. der Turnerinnen aus Teisbach, brachten diesmal 490 Euro mit ins Landratsamt. Edith Biberger und Sylvia Unterholzner vom Frauenbund Loiching übergaben 300 Euro. Das Geld war jeweils beim Verkauf von Plätzchen bzw. selbst gefertigten Advents- und Türkränzen erlöst worden. Landrat Heinrich Trapp lobte das soziale Engagement der Damen und lud sie zum Neujahrsempfang ein.

Kategorien: Pressemitteilung