Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
mark-gae304dcfd_1920.jpg

Streik im ÖPNV: Schülerbeförderung auch im Landkreis teilweise betroffen

12.05.2022

Streik im ÖPNV: Schülerbeförderung auch im Landkreis teilweise betroffen

Dingolfing-Landau. Am Freitag, 13. Mai, streiken in den Morgenstunden einige Busunternehmen. Davon betroffen sind auch Linien der Schülerbeförderung im Landkreis Dingolfing-Landau. Ab 9 Uhr werden die Busse wieder verkehren. Mittags sollte die Schülerbeförderung deshalb uneingeschränkt wieder laufen. 

Die Schulen und Gemeinden im Landkreis wurden vom zuständigen Sachgebiet am Landratsamt informiert. Betroffen sind folgende Linien: 

  • Linie 1 Eggenfelden – Simbach b. Landau (RBO Pfarrkirchen)
  • Linie 5 Landau – Eichendorf – Plattling (RBO Deggendorf); nur Fahrt 002
  • Linie 7 Marklkofen – Landshut (RBO Landshut)
  • Linie 9 Obergessenbach – Plattling – Deggendorf (RBO Deggendorf); nur Fahrt 003
  • Linie 10 Arnstorf – Osterhofen/Altenmarkt (RBO Deggendorf)
  • Linie 11 Dingolfing – Landshut komplett; Fahrtrichtung Dingolfing nur Haltestellen im Landkreis Landshut betroffen (RBO Landshut)
  • Linie 12 Dingolfing – Mengkofen – Straubing (Ebenbeck)
  • Linie 13 Landau – Straubing (RBO Landshut)
  • Linie 22 Gangkofen – Hölsbrunn – Kollbach – Eggenfelden (Mückenhausen)
  • Linie 24 Martinsbuch – Hainsbach – Feldkirchen (Ebenbeck)
  • Linie 29-30 Mengkofen – Landshut (Speckner)
  • Linie 38 Greilsberg – Mallersdorf – Neufahrn (Mückenhausen)
  • Linie 41 Eichendorf – Wallerfing – Plattling – Deggendorf (RBO Deggendorf); nur Fahrt 6154/003
  • Linie 43 Eichendorf – Gergweis – Deggendorf (RBO Deggendorf)
  • Linie 45 Hölldobl/Pitzling – Arnstorf (Mückenhausen)
  • Linie 46 Indersbach – Eichendorf – Arnstorf (Mückenhausen) 

Die Fahrpläne der genannten Linien sind auf unserer Webseite einsehbar unter https://www.landkreis-dingolfing-landau.de/verwaltung/fahrplaene-oepnv/  

Ein Ersatzverkehr findet auf den genannten Linien nach aktuellem Stand nicht statt, auch liegen dem Landratsamt keine näheren Informationen vor. Von Nachfragen bitten wir daher abzusehen und verweisen stattdessen auf die betreffenden Busunternehmen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es kurzfristig noch Änderungen oder sogar Ausweitungen der Streiks gibt.

Kategorien: Pressemitteilung