Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
mark-gae304dcfd_1920.jpg

Spannung, Spiel und Spaß; Ferienprogramm des Kreisjugendrings 2022 vorgestellt

17.03.2022

Spannung, Spiel und Spaß; Ferienprogramm des Kreisjugendrings 2022 vorgestellt

Spannung, Spiel und Spaß; Ferienprogramm des Kreisjugendrings 2022 vorgestellt

Dingolfing-Landau. Endlich wieder Spannung Spiel und Spaß – diese Hoffnung haben die Verantwortlichen des Kreisjugendrings und Landrat Werner Bumeder mit Blick auf das diesjährige Ferienprogramm. Der KJR war deshalb neulich mit Vorsitzendem Markus Wolf, Geschäftsführerin Kerstin Dietzinger und Organisatorin Livia Pammer bei Landrat Werner Bumeder, um es ihm zu präsentieren. Zehn Veranstaltungen hatten sie dabei im Gepäck. Darunter auch eine besondere Neuheit. 

Gerade in der aktuellen Zeit sei es wichtig, Angebote für Kinder und Jugendliche fernab der Schule oder Zuhause anzubieten, waren sich die Beteiligten einig. „Wir sind auch zuversichtlich, dass alle Veranstaltungen stattfinden können“, erklärte Vorsitzender Markus Wolf. 

In diesem Jahr sind Aktionen an Pfingsten, in den Sommer- und Herbstferien geplant. Neben dem alljährlichen Zeltlager, der Kinderfreizeit und der Pferdefreizeit gibt es in der zweiten Pfingstwoche aktionsreiche Tagesveranstaltungen im Landkreis und auch außerhalb. Im Herbst hat der KJR einen besonderen Höhepunkt geplant. „Zusammen mit politikinteressierten Jugendlichen werden wir nach Berlin fahren. Dort steht nicht nur Sightseeing auf dem Programm, sondern auch die Jugendpolitik. Wir besuchen Abgeordnete des Bundestags und natürlich schauen wir auch den Reichstag an“, so Markus Wolf. 

Landrat Werner Bumeder dankte den Verantwortlichen des Kreisjugendrings für die Organisation des Ferienprogramms. „Die vielen Angebote bieten tolle Möglichkeiten, ein wenig Abstand vom Corona-Alltag zu bekommen – auch wenn die Pandemie die Planungen umso schwerer machen.“ Zudem zollte das Landkreisoberhaupt den engagierten Helfern seinen Respekt: „Ohne die Betreuerinnen und Betreuer wären diese Aktionen nicht möglich.“

 

Der Anmeldestart für das Ferienprogramm ist am 21. März. Das Programm wird demnächst über die Schulen verteilt. Die Anmeldung ist dann ganz einfach über die Homepage www.kjr-dgf-lan.de möglich. Dort kann das Anmeldeformular heruntergeladen werden. Dieses muss ausgefüllt und unterschrieben per Post oder per E-Mail an info@kjr-dgf-lan.de zurückgeschickt werden. Die Anmeldung ist erst nach der Bestätigung des KJR erfolgt. Falls jemand kein Internet hat, kann die Anmeldung auch telefonisch erfolgen.

Kategorien: Pressemitteilung