Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis bei 23,8; Aktuell sind zwei Schulklassen sowie zwei Kindergartengruppen in Quarantäne

16.10.2020

Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis bei 23,8;

Aktuell sind zwei Schulklassen sowie zwei Kindergartengruppen in Quarantäne


Dingolfing-Landau. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle ist in unserem Landkreis weiterhin auf einem niedrigen Niveau, während die Zahlen in vielen Landkreisen deutschlandweit und weltweit deutlich ansteigen. Laut Robert-Koch-Institut liegt der Sieben-Tage-Inzidenzwert aktuell bei 23,8 (Stand: 16. Oktober, 9.30 Uhr). 36 Personen gelten als akut infiziert. Landrat Werner Bumeder mahnt mit Nachdruck zur Rücksichtnahme.

Aktuell befinden sich zwei Schulklassen im Landkreis in Quarantäne. Betroffen sind eine Religionsklasse der Grundschule Reisbach sowie eine Klasse des Gymnasiums Dingolfing. Am Gymnasium Dingolfing sind außerdem einzelne Mitschüler einer anderen Klasse betroffen, die zusammen mit den Kindern der Parallelklasse Religionsunterricht hatten. Im Haus für Kinder in Marklkofen befinden sich zwei Gruppen sowie die Erzieherinnen in Quarantäne.

1.036 Personen unseres Landkreises wurden seit März positiv auf Covid-19 getestet. Elf Personen sind mit oder an Corona gestorben.

Landrat Werner Bumeder bezeichnet die heutigen guten Zahlen als Momentaufnahme. „Bleiben Sie bitte weiterhin rücksichtsvoll, halten Sie Abstand und vermeiden Sie große Menschenansammlungen“, mahnt der Landrat eindringlich.

Kategorien: Pressemitteilung