Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Sieben neue Corona-Fälle im Landkreis

06.07.2020

Neuinfektionen wurden nach Testungen im Umfeld zweier Schüler bekannt

Dingolfing-Landau. Die Zahl der Corona-Neuinfizierten ist am Wochenende weiter gestiegen. Nach Testungen im privaten Umfeld der beiden infizierten Berufsschüler sind nun sieben weitere Fälle bekannt. Landrat Werner Bumeder dazu: „Wir haben auch in den aktuellen Fällen ein örtlich eingegrenztes und nachvollziehbares Infektionsauftreten. Die erforderlichen Maßnahmen sind erfolgt.“

So wurden die Infizierten unverzüglich in Quarantäne versetzt und weitere Kontaktpersonen ermittelt. Landrat Werner Bumeder bittet die Bevölkerung, weiterhin Rücksicht zu nehmen und die erforderlichen Schutzmaßnahmen einzuhalten, sieht in der aktuellen Entwicklung aber keine zunehmende Infektionsgefahr.

An der Berufsschule in Dingolfing steht nach wie vor eine Klasse unter Quarantäne. Weitere Maßnahmen an der Schule sind nicht notwendig, da sich die Neuinfektionen auf das private Umfeld der Schüler beschränken.

Aktuell sind im Landkreis Dingolfing-Landau 31 Corona-Fälle bekannt. Seit Beginn der Pandemie wurden 251 Fälle registriert.