Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Offene Türen im Landratsamt: Parteiverkehr bald wieder ohne Terminvergabe

26.06.2020

Offene Türen im Landratsamt:
Parteiverkehr bald wieder ohne Terminvergabe

Neue Regelungen gelten ab 6. Juli –
Ausnahmen in der Führerscheinstelle und im Ausländeramt


Dingolfing-Landau. Nach den Corona-bedingten Einschränkungen hat das Landratsamt ab Montag, 6. Juli, wieder für den Parteiverkehr geöffnet. Davon ausgenommen sind lediglich die Führerscheinstelle und das Ausländeramt – dort sind weiterhin Terminvereinbarungen erforderlich.

Da in den Wartebereichen aus Infektionsschutzgründen nur eine beschränkte Zahl von Besuchern zugelassen werden kann, wird der Zugang zu den Kfz-Zulassungsstellen in Dingolfing und in der Außenstelle Landau durch einen Sicherheitsdienst geregelt. Es ist davon auszugehen, dass es gegebenenfalls zu längeren Wartezeiten kommt, da jetzt viele Kfz-Zulassungen nachgeholt werden, die während des Lockdowns nicht möglich waren. Das Landratsamt bittet alle Bürgerinnen und Bürger, dies bei ihrem Behördengang zu berücksichtigen, und wirbt um Verständnis für die damit einhergehenden Unannehmlichkeiten.

Öffnungszeiten der Zulassungsstellen:
Um die wegen des Lockdowns aufgeschobenen Kfz-Zulassungen schneller abarbeiten zu können, wurden auch die Öffnungszeiten angepasst. Die Kfz-Zulassungsstellen in Dingolfing und in Landau sind bis auf Weiteres morgens bereits ab 7.30 Uhr und mittags bereits ab 13 Uhr geöffnet. Die genauen Öffnungszeiten sind der Website des Landkreises Dingolfing-Landau zu entnehmen.

Im Bürgerservice-Portal des Landkreises kann man bequem von zu Hause aus online viele Zulassungsvorgänge abwickeln, ohne die Zulassungsbehörde aufsuchen zu müssen. Wir bitten darum, dieses Angebot verstärkt zu nutzen. Hier der Link: https://www.buergerserviceportal.de/bayern/lkrdingolfinglandau. Noch ein Hinweis für Bürgerinnen und Bürger, die Zulassungsstellen außerhalb ihres Landkreises besuchen möchten: Im Zuge der Corona-Krise wurde die Kooperation der niederbayerischen Landratsämter bei Kfz-Zulassungen eingeschränkt. Zulassungen im Verbund der sogenannten „Erweiterten Zuständigkeit“ sind noch nicht wieder möglich.

Führerscheinstelle:
In der Führerscheinstelle ist weiterhin eine Terminvergabe notwendig. Ein Termin kann dort telefonisch über das eingerichtete Service-Telefon 08731 87-300 eingeholt werden.

Ausländeramt:
Auch im Ausländeramt kann nur eine beschränkte Anzahl von Besuchern zugelassen werden. Vorsprachen beim Ausländeramt sind weiterhin nur nach Terminvereinbarung möglich. Terminabsprachen können telefonisch unter 08731 87-331 erfolgen.

Kategorien: Pressemitteilung