Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Neuer Unimog für den Kreisbauhof

07.12.2020

Der Landkreis hat für den Kreisbauhof einen neuen Unimog gekauft. Landrat Werner Bumeder informierte sich nun vor Ort über die Funktionsweise des Fahrzeugs.

Der neue Unimog U530 von Mercedes wird dem Bauhof-Team bei ganz unterschiedlichen Aufgaben nützlich sein: beim Kehren, beim Waschen von Bauteilen und Leitpfosten, bei der Wildkrautbeseitigung und beim Transport der Asphaltfräse zu den jeweiligen Einsatzorten. Man hat ein Modell mit langem Radstand und einer großen Kipperpritsche ausgewählt, um beim Transport größerer Maschinen nicht immer einen Anhänger mitnehmen zu müssen. Das Fahrzeug ist außerdem mit einem Abbiegeassistenten ausgerüstet, um Radfahrer und Fußgänger zu schützen.

„Jeder Handwerker weiß: Nur mit einem guten Werkzeug kann man effektiv arbeiten“, sagte Landrat Werner Bumeder. So ein Fahrzeug diene dem Bauhof-Team in gewisser Weise auch als Werkzeug. „Bei dem neuen Unimog handelt es sich um einen echten Allrounder mit vielen Einsatzmöglichkeiten. Ich bin überzeugt davon, dass wir damit eine gute Wahl getroffen haben.“ Stellvertretend für das gesamte Team wünsche Landrat Bumeder dem Fahrer Richard Dobmeier allseits gute Fahrt.

Die Firma Beutlhauser Kommunaltechnik aus Hagelstadt hatte den Unimog kürzlich angeliefert. Die Kosten belaufen sich auf 203.000 Euro. Durch die Mehrwertsteuersenkung konnte man 5.200 Euro sparen. Nachdem der derzeit eingesetzt Unimog U300 bereits zehn Jahre alt ist und sich die Reparaturen häuften, hatte der Kreisausschuss die Neuanschaffung beschlossen.