Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
mark-gae304dcfd_1920.jpg

Neu im Landratsamt: Schnell und unkompliziert bezahlen am Kassenautomaten

12.10.2022

Neu im Landratsamt: Schnell und unkompliziert bezahlen am Kassenautomaten

Behördengänge werden noch bequemer – Verschiedene Landkreisprodukte erhältlich

Dingolfing-Landau. Wer sein neues Auto zulässt oder seinen Führerschein umschreibt, kann jetzt im Landratsamt in Dingolfing schnell und unkompliziert an einem Kassenautomaten bezahlen – bar, mit Karte oder anderen kontaktlosen Zahlungsmitteln. Einen Kassenschalter gibt es nicht mehr. 

Abgesehen davon ändert sich für die Bürgerinnen und Bürger nichts: Wer beispielsweise sein Auto zulassen möchte, geht wie bisher mit den entsprechenden Unterlagen zunächst in die Zulassungsstelle. Dort erhält man eine Kassenkarte, mit der man zum Kassenautomaten (und nicht mehr zum Kassenschalter) geht. Nach dem Bezahlen kann man gegen Vorlage der Quittung die zwischenzeitlich fertiggestellten Papiere in der Zulassungsstelle abholen. 

Landrat Werner Bumeder hat den neuen Kassenautomaten unmittelbar nach der Inbetriebnahme selbst getestet. „Funktioniert einwandfrei“, so sein Fazit. „Andere Behörden haben bereits gute Erfahrungen mit Kassenautomaten gemacht. Als modernes, serviceorientiertes Landratsamt gehen wir mit der Zeit und gestalten Behördengänge für unsere Bürgerinnen und Bürger so noch bequemer“, sagte der Landrat. 

Kürzlich hatte der Landkreis von Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach die Auszeichnung „Digitales Amt“ erhalten. Mit diesem Prädikat dürfen sich Kommunen schmücken, die bei der Digitalisierung bereits gut vorangekommen sind. Dazu gehört auch ein modernes Ein- und Auszahlungssystem. „Die Umstellung dieser Prozesse wurde und wird sehr gut organisiert“, sagte Landrat Werner Bumeder und bedankte sich beim stellvertretenden Kämmerer Stefan Schmerbeck und bei Kassenleiter Gerhard Kroner. 

Die Kreiskasse wickelt eine ganze Reihe von Ein- und Auszahlungen ab. Zu 80 Prozent betreffen sie Vorgänge im Zusammenhang mit Kfz-Zulassungen oder Führerscheinen. Doch auch andere Fachbereiche sind betroffen, wenn es zum Beispiel um die Erteilung von Jagdscheinen oder die Auszahlung von Sozialleistungen geht. 

Über den Kassenautomaten kann man nun auch eine Reihe von Landkreisprodukten erwerben, um sich selbst oder anderen damit eine Freude zu machen – zum Beispiel einen künstlerisch gestalteten Regenschirm mit schönen Motiven aus dem Landkreis, den Jubiläums-Bildband, Trinkflaschen, Müslibecher, Schreibsets und USB-Sticks mit Landkreislogo. „Shoppen“ wird auch hier leicht gemacht: Einfach das gewünschte Produkt am Automaten auswählen, bezahlen und gegen Vorlage der Quittung an der Info-Theke im Foyer abholen. 

Spenden sind über den Kassenautomaten ebenfalls möglich. Hierzu wurde ein Spendenbutton eingerichtet. Wer also zum Beispiel den Allgemeinen Sozialen Dienst oder den Suchtarbeitskreis mit einer Spende unterstützen möchte, kann dies unkompliziert tun: Einfach den gewünschten Betrag über den Kassenautomaten einzahlen, Spendenquittung ausdrucken – und fertig. 

Bei Zulassungsvorgängen in der Außenstelle Landau ändert sich vorerst nichts. Dort wird wie gewohnt an dem Schalter bezahlt, an dem auch die Unterlagen ausgehändigt werden.