Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Mobile Teststation „Drive-in“ für die Mamminger Bevölkerung, Bürgertelefon am Landratsamt wieder freigeschaltet

27.07.2020

Mobile Teststation „Drive-in“ für die Mamminger Bevölkerung

Bürgertelefon am Landratsamt wieder freigeschaltet

Dingolfing-Landau. Für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Mamming besteht heute, Montag, ab 15 Uhr am Verkehrsübungsplatz neben der Isar (Einfahrt Sportgelände) die Möglichkeit, sich freiwillig und kostenlos auf das Corona-Virus testen zu lassen. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen, die die Teststation nicht aufsuchen können, sich aber trotzdem testen lassen wollen, können sich bei der Gemeinde Mamming (Tel. 09955 9311-0) melden. Für diesen Personenkreis steht ein mobiles Team des Bayerischen Roten Kreuzes zur Verfügung, das diese Bürgerinnen und Bürger ab morgen, Dienstag, zuhause aufsucht und testet.

Die Teststation ist heute, Montag, bis 19 Uhr geöffnet. Ab morgen, Dienstag, und an den kommenden Tagen wird die Teststation von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr betrieben. Sollte es zu längeren Wartezeiten kommen, bitten wir um Verständnis. Um einen möglichst reibungslosen und schnellen Ablauf zu gewährleisten, können ausschließlich Personen mit Pkw und keine Fußgänger bzw. Radfahrer getestet werden. Die Möglichkeit der Testung besteht hier nur für die Einwohner der Gemeinde Mamming. Für alle anderen Landkreisbürger wird eine weitere Teststation im Landkreis vorbereitet. Darüber hinaus wird auf die bestehenden Möglichkeiten durch den Hausarzt hingewiesen. Die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB) bietet zudem auf Ihrer Homepage www.kvb.de die Suche: „Arzt für Coronavirus Test“ an.

Aufgrund der vielen Anfragen wird ab heute, Montag, von 14 bis 16 Uhr, das Bürgertelefon am Landratsamt wieder freigeschaltet. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich mit ihren Fragen rund um das Corona-Geschehen an das Team des Bürgertelefons unter Tel. 08731 87-200 wenden. An den kommenden Werktagen ist das Bürgertelefon jeweils von 8 bis 16 Uhr besetzt.

Kategorien: Pressemitteilung