Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Landrat Werner Bumeder ehrt Top-Sportler

19.07.2021

Dingolfing-Landau. Sie haben herausragende Leistungen erbracht und ihre Heimat auf Wettkämpfen überregional erfolgreich präsentiert: Eine Reihe von Top-Sportlern konnten Landrat Werner Bumeder und der Vorsitzende der Bayerischen Sportjugend im Landkreis, Maximilian Sachsenhauser, bei der diesjährigen Sportlerehrung auszeichnen.

Coronabedingt wurden im Jahr 2020 nur in wenigen Disziplinen Meisterschaften ausgetragen, dementsprechend fiel die Sportlerehrung diesmal etwas kleiner aus. Die Freude über die hervorragenden Leistungen der Geehrten war aber groß wie immer. Besonders stolz ist der Landkreis auf die Sportler, die bei Welt- und Europameisterschaften Erfolge feierten.

So belegte Niels Conradt vom Ski-Club Dingolfing bei den Olympischen Jugendwinterspielen den zweiten Platz in der Kategorie Snowboard SBX, Jugend. Weltmeister im Eisstockschießen in der Altersklasse U 23 wurde Josef Schmied vom EC Pilsting. Einen WM-Titel holte auch Manuel Loichinger vom SSC Landau – und zwar in der Disziplin Freestyle Kung Fu Form (Altersklasse 35-54).

Bei Europameisterschaften sowie auf Bundes-, Landes- und Bezirksebene waren zahlreiche Sportlerinnen und Sportler aus dem Landkreis ebenfalls erfolgreich. Den Anwesenden gratulierte Landrat Werner Bumeder mit einer Urkunde, einem Handtuch mit dem Landkreiswappen, einem Powerriegel und einem Sportdrink.

Die Geehrten seien Vorbilder in unserer Gesellschaft, so der Landrat bei der Feierstunde im Gasthof Räucherhansl in Oberteisbach. „Sie regen viele Menschen an, Sport zu treiben, vor allem auch junge Menschen. Machen Sie das bitte weiterhin.“ Der Landkreis unterstütze die wertvolle Arbeit der Vereine mit der jährlichen Sportförderung – heuer zusätzlich mit einer Corona-Hilfe.

Landrat Werner Bumeder dankte allen Verantwortlichen in Vereinen, Trainern und Betreuern, die sich ehrenamtlich engagieren, Woche für Woche beim Training für Sportler da sind und als Betreuer unzählige Stunden einbringen. Auch den Eltern, die den Jugendlichen ihren Lieblingssport ermöglichen, dankte der Landrat.

Auch gut ausgestattete Sportstätten seien eine wichtige Basis – hier würden Landkreis, Städte und Gemeinden gleichermaßen investieren.

Eine besondere Auszeichnung wurde dem langjährigen Vorsitzenden der Bayerischen Sportjugend im Sportkreis Dingolfing-Landau, Josef Hobmeier, zuteil: Sein Nachfolger Maximilian Sachsenhauser ernannte ihn zum Ehrenvorsitzenden. Vorstandskollegin Caroline Berg würdigte in ihrer Laudatio Josef Hobmeiers großartigen Verdienste um die Bayerische Sportjugend in den vergangenen 50 Jahren, von 1971 bis 2021.

In seiner Funktion als Bezirks- und Kreisvorsitzender des BLSV gratulierte auch Udo Egleder allen Geehrten. Gleichermaßen sportlich und unterhaltsam war ein Auftritt der Tanzgruppe Rocking Heartbeat.