Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Landrat im Dialog mit Unternehmern - Virtueller Talk diesen Freitag - Jeder Interessierte kann teilnehmen

28.04.2021

Landrat im Dialog mit Unternehmern - Virtueller Talk diesen Freitag - Jeder Interessierte kann teilnehmen

Dingolfing-Landau. Ein regelmäßiger Austausch mit den Unternehmern im Landkreis ist Landrat Werner Bumeder sehr wichtig – gerade jetzt, in Zeiten der Coronakrise. In Zusammenhang mit der Landkreiskampagne „DES PACK MA! … aber nur #mitnand“ wurde eine Seminarreihe ins Leben gerufen. Diese geht am Freitag, 30. April, in die nächste Runde. Alle interessierten Unternehmer sind herzlich eingeladen, von 10 bis 11.30 Uhr bei einem virtuellen Talk mit vier Unternehmerpersönlichkeiten zuzuschauen und zuzuhören. Eine anschließende Diskussionsrunde gibt allen Teilnehmern die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder sich auszutauschen. 

„Unternehmer im Dialog mit dem Landrat“ lautet der Titel des virtuellen Treffens. Christiane Allinger, Moderatorin bei Niederbayern TV, wird durch die Veranstaltung führen. Landrat Werner Bumeder zeigt zu Beginn in einem 15-minütigen Interview aktuelle Herausforderungen auf. Im Anschluss wird die Podiumsdiskussion eröffnet: die Unternehmer Martin Widbiller, Markus Elstner, Michael Sturm und Dagmar Waldinger berichten von ihren persönlichen Erfahrungen. Sie alle eint, dass sie nicht resignieren, sondern vielmehr auch das Positive im Blick haben und daraus Perspektiven für sich und ihr Unternehmen ableiten. 

Martin Widbiller (Händler und Vertreter der Werbegemeinschaft Dingolfing) möchte mit kreativen Ideen am Ball bleiben und setzt auf Kundenbindung durch Werbeaktionen. Gleichzeitig setzt er auf eine enge Zusammenarbeit und einen regelmäßigen Austausch mit anderen Unternehmern, gerade bei Fragen zu Einlasskriterien für Kunden oder dergleichen. 

Markus Elstner (Marktleiter Obi in Dingolfing) stellt sich neuen Herausforderungen und installiert vor seinem Markt eine eigene Schnellteststrecke. Auch Michael Sturm (Brauerei Krieger Landau) steckt den Kopf nicht in den Sand, er baut seine Vertriebswege weiter aus, vermarktet sein Bier jetzt auch in anderen Bundesländern und hat ein neues Label gegründet, mit dem er auch andere Zielgruppen erreicht. Dagmar Waldinger (Sano – Moderne Tierernährung, Gemeinde Loiching) gefällt, dass sich die Unternehmenskommunikation dank digitaler Möglichkeiten wie zum Beispiel virtueller Konferenzen in diesen Zeiten sehr zum Positiven entwickelt habe. Als international tätiges Unternehmen profitiere Sano stark davon, nun noch näher am Kunden und auch am eigenen Mitarbeiter zu sein. 

Zum Schluss des Talks haben alle Zuschauer die Möglichkeit, Fragen zu stellen, in den Austausch zu gehen oder persönliche Erfahrungen loszuwerden. Im besten Fall lassen sich Handlungsempfehlungen ableiten, sowohl für den Landkreis und die Wirtschaftsförderung als auch für die Unternehmer selbst. Denkbar ist auch, bestimmte Maßnahmen durch Projekte gezielt auf den Weg zu bringen.  „Wir wünschen uns in jedem Fall, dass alle Beteiligten einen Mehrwert daraus ziehen können“, sagen Landrat Werner Bumeder und Wirtschaftsförderin Nadja Bauer-Beutlhauser. 

Wer zusehen, zuhören und vielleicht auch mitreden möchte, kann sich ganz unkompliziert anmelden auf der Website

https://wirtschaft-dingolfing-landau.de/seminarreihe/

- dort werden die verschiedenen Veranstaltungen beschrieben. Unter jeder Veranstaltung steht ein Anmeldelink. Jeder intereressierte Unternehmer (oder Landkreisbürger) ist dazu eingeladen, bei der kostenlosen Veranstaltung teilzunehmen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, um entsprechende Zugangsdaten zu erhalten. Nur Gesprächspartner und aktive Fragesteller werden per Video zugeschaltet, die übrigen Teilnehmer sind weder zu hören noch zu sehen. Dieser virtuelle Dialog wird nicht öffentlich durch Niederbayern TV ausgestrahlt. Möglicherweise werden aber Ergebnisse und Erkenntnisse daraus öffentlich verwendet.

 

Kategorien: Pressemitteilung