Bürgerservice

Landrat Heinrich Trapp ehrt herausragende Sportler

28.01.2020

Landrat Heinrich Trapp ehrt herausragende Sportler


Dingolfing-Landau. 311 Top-Sportler hat Landrat Heinrich Trapp im Rahmen der Sportlerehrung des Landkreises am Sonntag im Gymnasium Dingolfing ausgezeichnet. Zusammen mit Maximilian Sachsenhauser, dem Vorsitzenden der Bayerischen Sportjugend im Kreis Dingolfing-Landau, überreichte der Landrat die Urkunden.

Besonders stolz ist der Landkreis auf die Sportler, die bei Welt- und Europameisterschaften Erfolge feierten. So belegte Beate Heidobler von den „Eintracht Schützen Teisbach“ bei der Weltmeisterschaft der Damen im Doppeltrap den ersten Platz in ihrer Altersklasse. Walter Kühndel vom TV Dingolfing wurde bei der Weltmeisterschaft im Speerwurf Erster (Senioren M65). Wolfgang Kühndel vom TV Dingolfing belegte bei der WM im Werferzehnkampf Platz fünf (Senioren M60). Sara Daschner, Vanda Ghahremani und Philip Knychas vom Goju Ryu Karateverein Gottfrieding freuten sich über einen dritten Platz ihrer Mannschaft bei der WM der Junioren (U10) in der Disziplin Karate/Kata. Michael Härtel vom Motorsportclub Dingolfing belegte den 7. Platz bei der WM im Bahnsport (Langbahn). Milos Aisman vom SSC Landau erschwamm sich bei der „Weltmeisterschaft Masters“ einen 4. Platz in der Disziplin 200 Meter Schmetterling (AK 45).

Über Top-Platzierungen bei Europameisterschaften freuten sich Farshad Koch vom Goju Ryu Karateverein Gottfrieding (5. Platz bei der EM im Einzel, Karate Herren +80 kg), Florian Gregor vom Ski-Club Dingolfing (7. Platz bei der EM im Snowboardcross, open), Hanna Ihedioha vom Ski-Club Dingolfing (8. Platz bei der EM im Snowboardcross, open). Bei Mannschaftswettkämpfen auf Europaebene waren erfolgreich: Josef Schmied vom EC Pilsting (1. Platz beim Eisstockschießen der U23), Florian Benkhauser, Ian Campbell, Martin Meyer und Carolin Weger vom Show- und Akrobatikverein Velden (1. Platz beim Schautanz mit Hebefiguren), Stefan Schmid vom TSV Niederviehbach (1. Platz im Stockschießen, Weitschießen, U16), Marcel Menacher vom EC Oberhausen (2. Platz beim Stockschießen, Weitenwettbewerb, U19) und Michael Moosburger vom EC Pilsting (2. Platz beim Eisstockschießen, Zielwettbewerb, U23).

Landrat Trapp und Sportjugend-Vorsitzender Sachsenhauser würdigten in ihren Ansprachen die Leistungen der Sportler. Als Assistentin war die siebenjährige Anna, Trapps Enkeltochter, behilflich. Sie verteilte an alle Geehrten Handtücher mit dem Landkreiswappen.

Kategorien: Pressemitteilung