Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Landkreis weiter unter Dunkelrot-Marke

02.11.2020

Landkreis weiter unter Dunkelrot-Marke Inzidenz bei 94,1 - Neue Fälle in Kitas und einer Schule Dingolfing-Landau

Der Landkreis bewegt sich weiter knapp unter der 100er-Marke. Das Robert-Koch-Institut meldet eine Sieben-Tage-Inzidenz von 94,1 (Stand: 2. November, 11 Uhr). Am Freitag gab es erneut Fälle in Kitas und einer Schule. Als einer von drei Landkreisen in Niederbayern ist Dingolfing-Landau aktuell noch unter der 100er-Marke bei der Sieben-Tage-Inzidenz. Am Wochenende wurden dem Gesundheitsamt insgesamt rund 30 neue Fälle gemeldet. Inzwischen haben sich im Landkreis 1.213 Personen mit dem Coronavirus infiziert, 107 gelten aktuell als aktive Fälle, elf sind mit oder an dem Virus verstorben (Stand: 2. November, 8.40 Uhr).

Erneut ist es zu Infektionen in Bildungseinrichtungen gekommen. Am Freitag wurde eine Erzieherin des Kindergartens Frontenhausen als positiv gemeldet, im Kindergarten Maria-Ward in Landau ist ein Kind positiv und an der Berufsschule in Dingolfing hat sich ein Schüler mit dem Virus infiziert. Alle Fälle und Kontaktpersonen wurden noch am Wochenende von den Mitarbeitern des Gesundheitsamts informiert und in Quarantäne geschickt.