Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Inzidenz über 200; 15-Kilometer-Regel wird wirksam – Heime durchgeimpft

11.01.2021

Inzidenz über 200; 15-Kilometer-Regel wird wirksam – Heime durchgeimpft

Dingolfing-Landau. Nachdem am Samstag 24 und am Sonntag 43 neue Corona-Fälle gemeldet worden sind, übersteigt der Landkreis mit dem heutigen Tag die Inzidenz von 200 (202,7 laut Robert-Koch-Institut, Stand: 11. Januar, 0.00 Uhr). Damit wird zusätzlich zu den bestehenden Regeln mit der Änderung der elften bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung die 15-Kilometer-Regelung wirksam. 

Somit sind ab sofort tagestouristische Ausflüge außerhalb eines Radius von 15 Kilometern – gerechnet wird ab der Gemeindegrenze, in der sich der Wohnort befindet – untersagt. Diese Regel betrifft lediglich den Tagestourismus. Das Einkaufen, Arztbesuche oder Arbeit bleiben davon unberührt. Darüber hinaus erlässt der Landkreis keine weitere Allgemeinverfügung. Die Regel bleibt so lange in Kraft, bis der Landkreis sieben Tage in Folge unter einer Inzidenz von 200 ist. 

Doch es gibt auch Positives zu berichten: Inzwischen sind fast alle Bewohner und Mitarbeiter, die geimpft werden wollten, in den Seniorenheimen des Landkreises zum ersten Mal geimpft. Ab 17. Januar beginnen die Zweitimpfungen. Mehr als 1.000 Landkreisbürger sind insgesamt geimpft, die Impfungen im Impfzentrum können nun nach und nach gesteigert werden. Zu Komplikationen ist es bisher nicht gekommen. Weitere Impfstofflieferungen sind in regelmäßigen Abständen angekündigt. Alle Landkreisbürger, die zur ersten Priorität gehören (über 80 Jahre), können sich zur Impfung telefonisch (08731 9102630) oder per E-Mail

impfzentrum@landkreis-dingolfing-landau.de

vormerken lassen und erhalten dann ihren Impftermin. 

Heute gelten 244 Personen als laufender Corona-Fall, 2.828 Personen wurden seit Beginn der Pandemie positiv auf das Virus getestet, 2.520 gelten als genesen, 64 Personen sind mit oder an Corona verstorben.

Kategorien: Pressemitteilung