Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Informationen zum Corona-Management

03.09.2020

Am Wochenende keine Aushändigung von Negativbescheinigungen mehr möglich

Dingolfing-Landau. Das Angebot, sich Negativbescheinigungen auch am Wochenende durch das Landratsamt aushändigen zu lassen, wird von nun an am Wochenende eingestellt.

Die Befunde können weiterhin digital abgerufen werden. Es bleibt aber auch eine Anforderung per E-Mail möglich (testung@landkreis-dingolfing-landau.de). Wer keinen Internetzugang hat, kann seinen Befund nur noch werktags persönlich im Landratsamt abholen – allerdings nur nach vorheriger Anmeldung (Telefon 08731 87-610), Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr. Aufgrund der rückläufigen Zahl der Anrufe am Wochenende, wird eine Abholung der Negativbescheinigungen am Samstag und Sonntag nicht mehr möglich sein.

An das Team des Bürgertelefons können sich weiterhin alle Bürgerinnen und Bürger mit ihren Fragen rund um das Corona-Geschehen an Werktagen von 8 bis 16 Uhr unter Tel. 08731 87-200 wenden.

Aktuell hat der Landkreis Dingolfing-Landau 16 aktive Corona-Fälle (Stand 03.09.2020). Dabei handelt es sich um Personen, die sich nach einem positiven Testergebnis noch in Quarantäne befinden. Seit Ausbruch des Corona-Virus wurden im Landkreis Dingolfing-Landau insgesamt 861 Personen positiv auf das Virus getestet. Davon sind 835 Genesene und 10 Todesfälle zu verzeichnen.Die Teststation in Mamming wurde bis Montagabend betrieben und nun abgebaut. Landrat Werner Bumeder bedankt sich beim BRK und dem medizinischen Dienstleister für die tatkräftige Unterstützung beim Betrieb dieser Teststation sowie auch bei der Bürgermeisterin Frau Irmgard Eberl und der Verwaltungsgemeinschaft Mamming für die Bereitstellung von Personal und Grundstück.

Entsprechend den Beschlüssen der Bayerischen Staatsregierung bleibt im Landkreis das Angebot der Teststation – zumindest bis Jahresende –  in Dingolfing bestehen.