Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Gut vorbereitet in die erste Kreistagssitzung

15.05.2020

Gut vorbereitet in die erste Kreistagssitzung
Landrat Bumeder: „Freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit“ –
Neuer Ausschuss für Struktur, Umwelt- und Klimaschutz wird gebildet

Dingolfing-Landau. Für die konstituierende Sitzung des neuen Kreistags haben Landrat Werner Bumeder und sein Team eine umfangreiche Tagesordnung vorbereitet. Am Freitag schließlich trafen sich noch die Fraktionssprecher zu einer Sitzung, um letzte Details zu besprechen. „Wir gehen gut organisiert in diese wichtige erste Sitzung, in der die Weichen für die kommunalpolitische Arbeit der kommenden sechs Jahre gestellt werden“, sagt Landrat Werner Bumeder.
Nach der Vereidigung des neuen Landrates und der neuen Kreisräte werden aus den Reihen des Plenums am Montag die Stellvertreter des Landrates gewählt und die Mitglieder für die einzelnen Ausschüsse bestellt. Neben dem Kreisausschuss, dem Bauausschuss, dem Personal-, Sozial- und Heimausschuss sowie dem Rechnungsprüfungsausschuss und dem Jugendhilfeausschuss gibt es künftig auch ein neues Gremium: den Ausschuss für Struktur, Umwelt- und Klimaschutz.
„Umwelt- und Klimaschutz hatten in unserem Landkreis schon immer einen hohen Stellenwert“, erklärt Landrat Werner Bumeder, „künftig wollen wir uns noch intensiver mit Konzepten zur Energieeinsparung und zur Ressourcenschonung, zum Einsatz erneuerbarer Energien oder einem sparsamen Umgang mit Flächen beschäftigen.“ Außerdem sollen in dem neu geschaffenen Ausschuss Themen rund um „moderne Mobilität“ und den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), das Radwegenetz oder strukturelle Verbesserungen in Zusammenarbeit mit den Kommunen und angrenzenden Landkreisen behandelt werden.
„Der neue Kreistag ist angesichts von insgesamt zehn Gruppierungen sehr vielfältig“, sagt Landrat Werner Bumeder. Hinzu kommt, dass 25 der insgesamt 60 Mitglieder neu in den Kreistag gewählt wurden. „Unterschiedliche und neue Sichtweisen können für die anstehenden Entscheidungen sicherlich fruchtbar sein. Letztlich verfolgen alle ein gemeinsames Ziel, nämlich den Landkreis positiv weiterzuentwickeln. Ich freue mich auf ein gutes Miteinander und eine konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger.“
Die Fraktionssprecher stehen bereits fest. Sie haben sich am Freitag zu einer ersten Sitzung getroffen. Namentlich sind dies: Dr. Helmut Steininger für die CSU, Josef Pellkofer für die Freien Wähler, Josef Koch für die SPD, Anton Reicheneder für die Grünen, Berhard Hagn für die Junge-Bürger-Liste (JBL), Karl Wolf für die ÖDP/Aktive Bürger, Markus Helfensteller für die AfD, Thomas Lorenz für die Freien Jungen Wähler (FJW) sowie Werner Straubinger für PRO DGF-LAN.
Aufgrund der Abstandsregeln in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie findet die Kreistagssitzung nicht im Landratsamt, sondern in der Dingolfinger Stadthalle statt (Beginn: 14 Uhr). Zuvor, um 13 Uhr, treffen sich Landrat Werner Bumeder und die Kreisräte zu einer Andacht in der Stadtpfarrkirche St. Johannes.

Kategorien: Pressemitteilung