Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

„Das wird ein Schmuckstück“ - Landrat besichtigt Baustelle der Pfarrer-Huber-Schule

19.03.2021

„Das wird ein Schmuckstück“  -  Landrat besichtigt Baustelle der Pfarrer-Huber-Schule

Landau. Die Bauarbeiten an der Pfarrer-Huber-Schule gehen zügig voran. Davon konnte sich Landrat Werner Bumeder bei einer Baustellenbesichtigung überzeugen. „Ich freue mich für die Kinder und Lehrer, dass sie schon bald einziehen können“, so der Landrat. 

Derzeit wird im Innen- und Außenbereich fleißig gearbeitet. Die Heizschlangen für die Fußbodenheizung sind verlegt, nun wird der Estrich aufgetragen. Als nächstes werden die Decken verkleidet, dann die Böden verlegt und die Wände gestrichen. Außen erhält das Schulgebäude eine moderne Ziegelfassade. An zwei Seiten sind die großflächigen Ziegelplatten bereits montiert. „Sehr schön“, findet Landrat Werner Bumeder. Auch beim Rundgang im Schulhaus lobte er die Architektur. „Das wird ein Schmuckstück.“ 

Der Technikraum im Untergeschoss interessierte Werner Bumeder vor allem wegen der dort verbauten zentralen Lüftungsanlage. Mithilfe modernster Technik wird die Luft im gesamten Gebäude automatisch und permanent ausgetauscht, Staub und Schmutz werden gefiltert. Beheizt wird das Schulhaus mit einer Grundwasserwärmepumpe und mit Gas. Eine weitere Besonderheit befindet sich auf dem Dach: Es wird begrünt. 

Zwölf Klassenzimmer, drei Räume für die Nachmittagsbetreuung, dazu Fachräume, Sekretariat und Besprechungszimmer sowie eine Mensa finden in dem dreigeschossigen Neubau Platz. Der Umzug kann nach jetzigem Stand in den Sommerferien erfolgen, die Inbetriebnahme pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres. 

17,7 Millionen Euro soll diese Baumaßnahme kosten. Nach der Pfarrer-Huber-Schule soll auch die benachbarte Berufsschule neu gebaut werden. Das Raumprogramm hat die Regierung von Niederbayern bereits genehmigt.

In einigen Klassenräumen ist der Estrich bereits aufgetragen. Demnächst werden Decken verkleidet und Böden verlegt.

Kategorien: Pressemitteilung