Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Anmeldung für Teststation online möglich - Gestern 27 neue Corona-Fälle – Erreichbarkeit des Bürgertelefons

06.11.2020

Anmeldung für Teststation online möglich - Gestern 27 neue Corona-Fälle – Erreichbarkeit des Bürgertelefons


Dingolfing-Landau. Gestern wurde dem Landratsamt ein neuer Höchststand an Corona-Fällen gemeldet. 27 neue Infizierte haben sich binnen eines Tages ergeben. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt damit laut Robert-Koch-Institut auf 108,6 (Stand: 6. November, 0.00 Uhr). Landrat Werner Bumeder wird morgen nach Ablauf der 14 Tage aus der Quarantäne entlassen. Er war in dieser Zeit dreimal beim Testen, alle Tests waren negativ.

Der Landkreis musste gestern 27 neue Corona-Fälle innerhalb eines Tages verzeichnen. 127 gelten aktuell als aktive Fälle. Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 1.296 Personen mit dem Virus infiziert, 1.158 gelten als genesen, elf sind mit oder an Corona gestorben (Stand: 6. November, 10 Uhr).

Für die Corona-Teststation in Dingolfing (Industriestraße, städtischer Lkw-Parkplatz) ist ab nächster Woche eine Online-Terminvereinbarung möglich. Damit will man ein zusätzliches Angebot schaffen, um zuletzt gestiegener Wartezeiten entgegenwirken und diese zu verkürzen. Ab Montag, 9. November, sind Termin-Anmeldungen für Dienstag und die kommenden Tage möglich.
Das Portal ist dann unter folgenden Adressen zu erreichen:

www.coronatest-dingolfing.de

und

www.coronatest-dgf.de .

Eine Nutzung der Teststation ohne Online-Termin ist weiterhin sichergestellt. Hier kann es allerdings zu Wartezeiten kommen.

Die Station ist dieses Wochenende, 7./8. November, von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Das Bürgertelefon des Landkreises ist auch in der kommenden Woche zu den bekannten Zeiten für Fragen zum Thema Corona zu erreichen: Montag bis Donnerstag, 10 bis 12 Uhr, und am Freitag von 10 bis 14 Uhr. Am Wochenende ist das Bürgertelefon nicht besetzt.

Kategorien: Pressemitteilung