Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Aktuelle Infos aus dem Landratsamt - 30. April 2020

30.04.2020

  • 191 Corona-Infizierte im Landkreis Dingolfing-Landau registriert
  • Vierter Todesfall
  • Reichweite Dingolfing-Landau-App, Facebook, Bürgertelefon
  • Frisör, Fußpflege, Physiotherapie

Dingolfing-Landau. Die Zahl der im Landkreis registrierten Corona-Infizierten hat sich auf 191 erhöht (Stand 30.04.2020, 10.00 Uhr). Mittlerweile ist ein vierter Landkreisbürger, der das Virus in sich trug, verstorben. Bei dem Toten handelt es sich um einen 81-jährigen Mann, der im Donau-Isar-Klinikum Deggendorf starb. Dies hat die Führungsgruppe Katastrophenschutz am Donnerstag mitgeteilt. 148 der Positiv-Getesteten sowie 665 der 783 ermittelten Kontaktpersonen wurden bereits aus der Quarantäne wieder entlassen.

„Dingolfing-Landau App“, Facebook, Bürgertelefon

Das Landratsamt Dingolfing-Landau bietet mehrere Plattformen und Möglichkeiten zur Informationsbeschaffung der aktuellen Lage in Sachen Corona an. So verwenden die „Dingolfing-Landau App“ derzeit rund 7400 Personen. Via Facebook erreichen wir 1957 Abonnenten. Die Beitragsreichweite in dieser Woche lag bei 11.779. Das Bürgertelefon ist seit 10. März geschalten. Hier konnten bislang von insgesamt 2.985 Anrufern Fragen und Anliegen telefonisch geklärt werden. Das Bürgertelefon ist am Freitag den 1. Mai nicht besetzt. Ansonsten erreichen Sie das Bürgertelefon Montag bis Donnerstag von 10–12 Uhr und von 14-16 Uhr, am Freitag von 10–12 Uhr.

Frisör, Fußpflege, Physiotherapie ab 04.05.2020

Das Landratsamt Dingolfing-Landau möchte darauf hinweisen, dass ab 04.05.2020 neben den Frisörbetrieben auch Praxen der Fußpflege ihre Dienstleistungen generell wieder anbieten dürfen. Praxen für Physiotherapie dürfen ebenfalls ab 04.05.2020 wieder uneingeschränkt öffnen.