Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

Aktuelle Infos aus dem Landratsamt - 18. Mai 2020

18.05.2020

  • 206 Corona-Infizierte im Landkreis Dingolfing-Landau registriert
  • Sechster Todesfall
  • Schwellenwert 7-Tages-Inzidenz
  • Abgrenzung Versammlung

Dingolfing-Landau. Die Zahl der im Landkreis registrierten Corona-Infizierten hat sich auf 206 erhöht (Stand: 18. Mai, 10 Uhr). Am Wochenende ist ein 86-Jähriger, der das Virus in sich trug, im Krankenhaus Vilshofen verstorben. Das hat die Führungsgruppe Katastrophenschutz nach Ihrer heutigen Lagebesprechung mitgeteilt. 184 der Positiv-Getesteten wurden mittlerweile aus der Quarantäne entlassen. Von den 858 ermittelten Kontaktpersonen wurden bereits 809 aus der Quarantäne entlassen.

Durch die 7-Tages-Inzidenz soll rechtzeitig die Zunahme der Fallzahlen analysiert und Maßnahmen zur Gegensteuerung ergriffen werden können. Ab einem Wert von mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage, sind im betroffenen Gebiet entsprechende Maßnahmen zur Eindämmung zu treffen. Der Landkreis Dingolfing-Landau hat derzeit eine 7-Tage-Inzidenz von 4,16 (Quelle: LGL Homepage, Stand 17.05.2020 10:00 Uhr) und ist damit weit vom kritischen Signalwert entfernt.

Aufgrund des derzeit geltenden Veranstaltungs-, Versammlungs- und Ansammlungsverbots sind Veranstaltungen oder Versammlungen von Vereinen, Organisationen usw. vorerst noch bis 29.05.2020 grundsätzlich untersagt. Dagegen sind öffentliche Versammlungen nach dem Bayerischen Versammlungsgesetz (Demonstrationen, Kundgebungen) derzeit unter bestimmten Voraussetzungen möglich (z.B. Teilnehmerzahl unter 50 Personen, Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m, Dauer höchstens 60 min, Anmeldung bei der Kreisverwaltungsbehörde 48 Stunden vor der Versammlung).