Landratsamt Dingolfing-Landau Landratsamt Dingolfing-Landau
Bürgerservice

318 Testungen in vier Stunden „Drive-In“ in Mamming eingerichtet – Weitere Teststation im Landkreis nimmt ihren Betrieb in Kürze auf

28.07.2020

318 Testungen in vier Stunden „Drive-In“ in Mamming eingerichtet –
Weitere Teststation im Landkreis nimmt ihren Betrieb in Kürze auf

Dingolfing-Landau. 318 Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Mamming haben sich am Montag an der „Drive-in“-Station in Mamming auf das Corona-Virus testen lassen. Ein Team des Landratsamtes hatte die mobile Teststation auf dem Verkehrsübungsplatz neben der Isar binnen weniger Stunden aufgebaut.

„Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den Gemeindebürgern innerhalb kürzester Zeit Testmöglichkeiten anzubieten“, sagte Landrat Werner Bumeder am Montagabend. Während auf dem Verkehrsübungsplatz noch das Zelt für die mobile Teststation aufgebaut wurde, nahm das Testteam auf dem Gelände bereits seine Arbeit auf. Um 15 Uhr wurden die ersten Abstriche genommen. Bis 19 Uhr wurden insgesamt 318 Bürgerinnen und Bürger getestet. Die Ergebnisse sollen sie innerhalb von 24 Stunden erhalten.

Alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Mamming haben an den kommenden Tagen weiterhin die Möglichkeit, sich auf freiwilliger Basis und kostenfrei testen zu lassen – und zwar jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Zu beachten ist aber, dass Personen ausschließlich im Pkw die Teststation anfahren können. Fußgänger und Radfahrer werden nicht getestet. Noch eine organisatorische Bitte: Nehmen Sie nach Möglichkeit Ihren eigenen Kugelschreiber mit, den Sie zum Ausfüllen des Formulars benötigen. Das spart Zeit- und Materialaufwand.

Für alle übrigen Landkreisbürger wird eine weitere Teststation im Landkreis vorbereitet, die morgen im Laufe des Tages in Betrieb gehen soll. Wir informieren die Bevölkerung, sobald Näheres dazu bekannt ist.

Kategorien: Pressemitteilung